KDDM-CUP

Seit 2013 organisiert der „Kreis der Düsseldorfer Muslime“ den sogenannten „KDDM-Cup“, ein Fussballturnier, das mittlerweile als lokales Sport- und Unterhaltungsfest für muslimische Familien und Jugendliche zur Tradition in Düsseldorf geworden ist. Schirmherren des CUP’s sind u.a. Oberbürgermeister Thomas Geisel, Amin Younes und Mesut Özil. Letzterer spendet als Zeichen seiner Unterstützung signierte Trikots, welche für einen guten Zweck versteigert werden.

Ebenfalls zur Tradition geworden ist es, dass die MHG den CUP jedes Jahr mit einem faszinierenden Stand bereichert und somit zum gegenseitigen Verständnis und Austausch beiträgt.

Der Fc MHG Düsseldorf ist als einziger muslimischer Studentenfussballclub auch von der Partie und mischt den Rasen auf. Für mehr Informationen zu unserem Fussballclub, klicke hier.

 

 

Auszug aus KDDM-Online:

„Der KDDM-Cup setzt ein Zeichen für Respekt und Toleranz. Statt übereinander sollte vielmehr miteinander gesprochen oder auch zusammen Fußball gespielt werden. Das fördert das Verständnis für andere Kulturen und Religionen und stärkt die Akzeptanz auch abseits des Spielfeldes. NRW ist ein Land, das von Einwanderung geprägt ist, und diese Vielfalt macht uns als Gesellschaft stark. Der KDDM-Cup ist daher nicht nur ein spannendes Sportereignis, sondern ein wichtiges Signal für gegenseitige Akzeptanz und ein gutes religiöses Miteinander“, erklärte Integrationsminister und Schirmherr, Joachim Stamp.

 

Wir freuen uns jedes Jahr bei diesem Event zum gegenseiten Respekt und Toleranz einen Beitrag zu leisten. Solltest du also das nächste Mal beim KDDM-CUP sein, komm vorbei – zum großartigsten Stand den du gesehen hast.

 

Mitglied werden